Fotogalerie

Unsere Anlässe fotografisch festgehalten

Jugiausflug zu der Römerstadt «Vindonissa»

32 erwartungsfrohe Kinder und 5 Leiter besammelten sich bei schönstem Wetter beim Gemeindehaus, um nach Windisch zu fahren und dort den Legionärspfad Vindonissa unsicher zu machen. 

Mit dem Postauto machte sich die Schar auf den Weg Richtung Windisch wo es direkt mit den Spieltouren losging. Zuerst wurden die älteren Kinder und anschliessend die jüngeren Kinder in der Zeitmaschine in die Römerzeit zurückversetzt. 

Die jüngeren Kinder machten sich auf in das Abenteuer «Ave Gladiator». Die Liebesgeschichte von Julia und Atticus begleitete uns auf dieser Tour. Atticus war ein Gladiator, welcher sich durch einen Sieg im Amphitheater seine Freiheit erkaufen konnte. Julia fürchtete, dass Atticus beim Kampf gegen Brutus getötet werden könnte. So bat sie um die Hilfe von Venus, der Göttin der Liebe und Schönheit. 

Ausgerüstet mit Kopfhörern mussten wir auf dem Weg zum Amphitheater verschiedene Fragen beantworten. Die Kinder haben sehr gut aufgepasst und fast immer die richtigen Antworten gewusst. Atticus unterlag im Kampf gegen Brutus und musste aufgeben. Der Kaiser hatte nun über Leben oder Tod von Atticus zu entscheiden. Die Göttin Venus kam Atticus zu Hilfe und liess ein Kamel in die Manege, was den Kaiser dazu bewog, Atticus zu begnadigen. 

Die grösseren Kinder machten sich auf um den Mörder des «Centurio» zu finden und zu verfluchen, damit das Opfer endlich seinen Frieden in der Welt der Toten finden konnte.
War es Eifersucht, Geldgier oder sogar eine kaiserliche Intrige, es galt den Schuldigen zu entlarven.

Verschiedene Fragen mussten dabei beantwortet werden und mit der richtigen Lösung erhielten wir die Koordinaten zu unserem nächsten Ziel. Auf dem Weg dahin musste sogar das Orakel befragt werden. Nachdem der Schuldige gefunden war, durften wir ihn dann im Namen von Centurio verfluchen. 

Nach dem gemütlichen Mittagessen machten wir uns dann auf den Weg zurück nach Härkingen wo wir bereits wieder von den Eltern erwartet wurden.

Riegenreise «Damen» 2019

Rund um den Murtensee

Am 7. September haben wir unsere Rucksäcke gepackt und uns am Bahnhof Olten für die Weiterreise nach Murten besammelt. Das Wetter war, na wie soll ich’s sagen, «…wenn Engel reisen…» einfach einwandfrei.

In Murten nahmen wir die für uns vorreservierten und bereitgestellten Velos und E-Bikes entgegen. Nach einigen Fahrversuchen auf dem Bahnhofsplatz waren wir parat und radelten los. Gemütlich rund um den Murtensee war das Ziel. Dabei erkundeten wir die malerischen Landschaften, die geschichtsträchtigen Örtchen mit ihren alten, wunderschönen Bauten und Gärten. In Praz, im Restaurant Bel-Air legten wir unseren Mittagsstopp ein und genossen dabei den herrlichen Ausblick über den See. Unsere Weiterreise führte uns dann durch Rebberge hin zum preisgekrönten Câteaux du Vully aus der Bäckerei von Gilles Guillaume in Sugiez. Wir assen den leckeren Kuchen direkt am Seeufer, auf einem mit Tischen und Bänken ausgestatteten Grillplatz. Das Wasser war noch recht warm uns so zog es einige mutige Turnerinnen nach dem feinen Dessert nicht nur ans, sondern ins Wasser. Wir liessen es uns so richtig gut gehen, genossen die Sonne, plauderten und hatten es lustig. Nun folgte noch die letzte, kürzeste Veloetappe, zurück nach Murten. Dort mussten wir unsere Fahrräder leider schon wieder zurückgeben. Alles klappte wunderbar und die ersten E-Bike Erfahrungen sind durchwegs positiv. Mit einem Spaziergang durch das charmante Städtchen rundeten wir unsere Genussfahrt bei einem feinen Apéro im Chesery und dem Nachtessen im Bistrottino ab. Müde und mit vielen Eindrücken bepackt endete unsere Riegenreise wieder in Olten.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Organisatorinnen Denise und Simone. Das war ein Tag voller wunderbarer Weitblicke, feinem Essen, tollen Gesprächen und vielen Lachern.

Riegenreise «Frauen» 2019

Trotz unsicherer Wettervorhersage machte sich die Frauenriege des TV Härkingen am letzten Donnerstag im August auf die Reise. 

Gutgelaunt erreichten wir mit Bus und Zug Noiraigue. Blauer Himmel und Sonnenschein, weit und breit kein Gewitter in Sicht! Wir genehmigten uns ein Kaffee und ein Croissant, bevor wir den Weg durch die Areuse-Schlucht unter die Füsse nahmen. Während die einen strammen Schrittes vorwärts marschierten, konnten sich die anderen kaum lösen von all den Naturschönheiten unterwegs und mussten jeden Stein fotografieren. Schon bald war unsere Gruppe ziemlich in die Länge gezogen. Brücken, Stege, kleinere und grössere Wasserfälle gab es zu bewundern und mussten überwunden werden. Kaum fertig mit dem Picknick zum Mittagessen, donnerte es und es zogen graue Wolken auf. Nun spürten wir auch die Regentropfen, welche aber schon bald in einen feinen Sprühregen übergingen und schon bald wieder aufhörten. Erst gegen Ende der Schlucht, als Wege und Treppen nass und glitschig wurden, merkten wir, dass wir einem kräftigen Gewitter entgangen waren. 

Einen Schreckmoment gabs, als eine Turnerin gleich beide Sohlen ihrer Wanderschuhe verlor. Mit Bändern wurden diese behelfsmässig wieder montiert. Die Turnerin nahm es mit Humor und marschierte ohne Jammern weiter.

Nun galt es noch die letzte anstrengende Steigung zum Bahnhof Boudry zu überwinden, bevor wir wieder in den Zug steigen konnten. Schön war sie, die Wanderung durch die Areuse-Schlucht, aber auch anstrengend mit all ihren Auf- und Abstiegen! In Twann verliessen wir den Zug und genossen eine Pause auf einer Restaurant-Terrasse oder mit einer Glace auf einem Bänkli am Seeufer. 

Nun bestiegen wir das Schiff und liessen uns auf dem sonnigen Deck einen wohlverdienten Apéro servieren. In Biel gings dann mit dem Zug wieder Richtung Egerkingen. Hier trafen wir mit zwei Minuten Verspätung ein und der Bus, welcher uns nach Härkingen hätte bringen sollen, war tatsächlich schon weg! Wir konnten es nicht glauben! Dank unseren Ehemännern, welche uns darauf abholten, kamen wir doch noch müde, aber glücklich zu Hause an. 

Fröschenfest 2019

Jeweils am letzten Wochenende der langen Sommerferien
feiern wir Härkinger «unser» Fröschefest.

Es ist schon eine Herzensangelegenheit von uns Turnerinnen und Turner, für diesen Anlass traditionell unser Weinstübli parat zu machen und nett herzurichten. Dieses Jahr hatten wir nebst verschiedenen Weinen diverse Pizzen im Angebot. Die Nachfrage war riesig uns so geschah es, dass unsere Gäste teils längere Wartezeiten in Kauf nahmen. Und, es hat sich gelohnt, so sagte man uns. Denn wir durften nicht nur zu der erlesenen Auswahl verschiedener Weine im Angebot Komplimente entgegennehmen, sondern ebenfalls auch für die feinen Kreationen unserer Pizzaiolos. Das freut uns sehr und so sehen wir der 22. Auflage unseres Dorffestes im 2020 schon freudig entgegen.

Vereinsinfo

An der diesjährigen Vereinsinfo erhielten die anwesenden TurnerInnen im Härkinger Wald noch die letzten Infos zum bevorstehenden Eidg. Turnfest in Aarau. Auch erfuhren die Mitglieder, ab wann die neuen Trainingskleider, gesponsert von Wyss Kies und Beton AG der BOZ Gruppe, in Empfang genommen werden können. Mit dem anschliessenden Apèro, der feinen Brötlete und dem wärmenden Feuer genossen die Anwesenden den doch etwas kühl ausfallenden Abend.

Jugitag 2019

Erfolgreiche Härkinger Kinder am Jugitag Laupersorf

Im UBS Kids Cup am Samstag (Ballwurf, Weitsprung und Sprint) setzte sich in der Kategorie Knaben 7-jährig Mike Jäggi durch und erreichte den 1.Platz. 

Bei den Bambini Games am Sonntag (Zielwurf, Ballwurf, Sackhüpfen, Ball holen, Seil springen) durften wir folgende Kinder feiern: Mädchen, 1.Platz Alea Wyss und 2.Platz Franziska Muff. Bei den Knaben, 2.Platz Dario Repond, 3.Platz Lian Braun und 5.Platz Mike Jäggi.

Wir sind wahnsinnig stolz auf euch! 

Die Ranglisten zu den jeweiligen Kategorien
UBS Kids Cup
Bambini Games Mädchen
Bambini Games Knaben

Spaghetti-Plausch 2019

Härkinger Turner bedanken sich

Am 27. April hat der TV Härkingen zum alljährlichen Spaghettiplausch in die liebevoll dekorierte Mehrzweckhalle eingeladen. Bereits um 17.30 Uhr begrüssten wir viele hungrige Gäste, Freunde, Sponsoren und Vereinsmitglieder. Die «arbeitenden» TurnerInnen begannen Teller für Teller Salate und feine Pasti zu servieren und das passende Getränk dazu aufzutischen. Das Dessert für den Gluscht durfte natürlich auch nicht fehlen. Bis beinah um Mitternacht wurde gelacht, geplaudert, gewitzelt und genossen. Wir danken allen dabei gewesenen für diesen gelungenen, lebhaften Abend. Quasi frisch gestärkt freuen wir uns schon auf den nächsten Plausch 2020. Vielleicht wird dann bereits das eine oder andere Gespräch über unsere Turnerunterhaltung, welche am 20. und 21. März stattfindet, geführt?

Generalversammlung 2019

Der Turnverein Härkingen feierte die 105. Generalversammlung

Ende Januar begrüsste die Präsidentin nebst 29 Mitgliedern und 13 Ehrenmitgliedern auch Vertreter der Bürger- und der Einwohnergemeinde, sowie weitere Gäste zur diesjährigen Generalversammlung. Wie die letzten Jahre schon, genossen wir im Fröschesaal zuerst ein feines Nachtessen. Den Service übernimmt jeweils eine Riege des Turnvereins. Dieses Jahr übernahmen unsere Damen 2 diesen Part… ein eingespieltes Team.

So startete unsere Präsidentin, Nicole Gschwind, pünktlich und gut vorbereitet in die Sitzung. Die Stimmzähler wurden benannt, das letztjährige Protokoll verdankt, es konnte weitergehen… Die Jahresberichte wurden vorgängig schriftlich an alle Mitglieder abgegeben und so konnten wir nun das vergangene, sehr aktive, erfolgreiche und mit der durchgeführten Turnerunterhaltung letzten März, unterhaltsame Vereinsjahr via Fotopräsentation gemeinsam Revue passieren lassen. Unsere Veranstaltungen: «Spaghettiplausch», «Fröschefest» und die Turnerunterhaltung «Klunker Flunker, Gier im Quartier» sowie das Turnfest, oder unsere Vereinsreise, waren allesamt schöne und gesellige Erlebnisse wie auch erfolgreiche Anlässe. Und so durfte die Präsidentin mitteilen, dass die Mitgliederbeiträge unverändert bleiben. Es lohnt sich also in vielerlei Hinsicht, gemeinsam anzupacken… Als Nächstes präsentierte unsere Kassierin die Jahresrechnung 2018 und das Budget 2019, welche ohne Rückfragen und Diskussionen und nach Empfehlung der Revisoren, genehmigt wurden.

Bereits bei den Traktanden Ehrungen und Mutation angelangt, zeigen uns diese sehr schön auf, wie lebendig der TV Härkingen ist. Der Verein ehrte dieses Jahr insgesamt fünf Jubilare mit 10, 40, 50 und sogar 70 Jahren Vereinstreue. Auch ein Vorstandsmitglied und eine Riegenleiterin feierten jeweils 10 Jahre des Mitwirkens. Danach durften noch alle fleissigen Turnerinnen ein kleines Dankeschön entgegennehmen. Leider musste die Präsidentin auch eine Demission aus dem Vorstand entgegennehmen. Ein spezieller Moment, denn nach vielen Jahre wurde unsere «gute Fee» des Turnvereins, Rita Bützer, welche mit Ihrem Wissen und Ihren zwei fleissigen Händen immer zu Stelle war, mit grossem Applaus und Standing Ovations aus ihrem Amt entlassen. Erfreulicherweise bleibt sie dem Verein als Turnerin erhalten und das freiwerdende Amt konnte auch wiederbesetzt werden. Ausserdem durfte der Verein fünf Neumitglieder begrüssen, von welchen drei aus dem Jugendsport in den Turnverein wechseln. Demgegenüber gab es einen Austritt aus dem Verein.

Es folgte noch der Ausblick ins kommende Vereinsjahr. Es wird wieder Einiges geboten… bereits jetzt möchten wir unsere Turnerunterhaltung vom 20. Und 21. März 2020 erwähnen, welche mit einer zusätzlichen Aufführung am Freitagabend über die Bühne gehen wird. Zum Schluss bedankte sich unsere Präsidentin für die vielen speziellen Augenblicke, welche sie mit dem Verein durchs ganze Jahr erleben durfte. Einen grossen Dank spricht sie ausserdem unserem T-Shirt Sponsoren Wyss Kies und Beton AG aus und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an das gesamte Leiterteam, dem Vorstand und dem «Vereinsfotografen», Peter Bützer.

Kantonalturnfest 2018
Erwachsene

Am frühen Samstag morgen machte sich eine fröhliche Turnerschar auf den Weg ans Kantonale Turnfest. Auf dem Gelände angekommen wurden Zelte zum Übernachten aufgestellt, und die Wettkampfplätze inspiziert. Sogleich wurde eingespielt und schon konnte die Fit und Fun Gruppe den Aktiven beim Fachtest Allraund lautstark zujubeln und sie anfeuern.

Doch dann mussten auch die Frauen und Männer «id Hose» und es galt ernst. Alle 6 Spiele liefen mehr oder wenige Rund je nach Biese und Grashöhe. Alles in allem waren wir wie erwartet, nicht die besten aber mitten dabei. Nach dem Mittagessen genossen wir das Wetter, das Bier und vor allem die tollen Vorführungen der anderen. Gemeinsam genossen wir die Abendunterhaltung bevor die einen nach Hause gingen und die anderen auf dem Zeltplatz ihr Nachtlager suchten.

Es war ein tolles Turnfest mit guter Stimmung und tollem Wetter.

Kantonalturnfest 2018
Kitu + Jugend

Das erste Turnfestwochenende stand ganz im Zeichen der Jugend. Im Wettkampf der Kitu-Kinder konnte Franziska Muff bei den Mädchen den 1. Platz, und Mike Jäggi bei den Knaben den 2. Platz erturnen. Die Jugi schloss den Vereinswettkampf auf dem 10. Platz ab. Herzliche Gratulation!

Vereinsversammlung 2018

Einmal im Jahr verlegt der TV Härkingen seine Vereinsversammlung in den Wald. Der beliebte Brötliplatz beim Waldhaus in Härkingen bietet ein geeignetes Ambiente um Rückschau und Ausblick zu halten.

Zur Freude Anlass gaben die sehr erfolgreiche Turnerunterhalltung und der allseits belibte Spaghettiplausch. Voll am laufen waren die Gönnereinzüge welche zwar nicht so beliebt bei den Einzügern sind, aber dennoch ein willkommener Zustupf ans Budget bringen. Vor der Tür steht die Woche mit Schweit bewegt welche der Turnverein aktiv mitgestaltet. Das kantonale Turnfest wird das nächste Highlight, wo wir mit 2 Manschaften starten. Wir wünschen uns und allen Turnenden unfallfreie fröhliche Stunden. Ebenso in der Planung ist das Fröschenfest welches Mitte August über die Bühne geht. Mit einem Apéro und dem anschliessenden Bräteln bei schönstem Wetter ging ein toller Abend zu Ende.

Schweiz Bewegt 2018

Spaghetti-Plausch 2018

Am Samstag, 5. Mai, fand in der Mehrzweckhalle der alljährliche Spaghettiplausch des Turnvereines Härkingen statt. In passendem Ambiente wurden den Gästen feine Spaghetti mit verschiedenen hausgemachten Saucen serviert. Dazu wurden passende Weine angeboten und auch über ein reichhaltiges Dessertbuffet sowie Kaffee und Tee freuten sich die Besucher.

Ferienpass 2018

Vereinsplauschturnier

Gelungenes Vereinsplauschturnier des TV Härkingen

Der 4. Samstag im September versprach sonniges Wetter, genau richtig für das geplante Vereinsplauschturnier, welches zum ersten Mal in diesem Rahmen vom Turnverein Härkingen für alle Mitglieder und deren Familien auf dem roten Platz bei der MZH durchgeführt wurde.

Die rund 60 angemeldeten Teilnehmer wurden in 8 altersdurchmischte Gruppen eingeteilt, sodass vom Muki-Kind bis zum Pensionär jedes Alter vertreten war. Nun galt es, während jeweils 3 Minuten bei 15 verschiedenen Posten möglichst viele Punkte zu sammeln. So wurde übers Seil gehüpft, Pedalo gefahren und Körbe geworfen was das Zeug hält. Beim Memory war Köpfchen gefragt, ebenso beim Lego-Turm und Eierschachtel-Turm bauen, wo man mit der richtigen Technik viele Punkte sammeln konnte. Beim Skilauf, dem Unihockey Parcour, dem Hürdenlauf und dem Wasser-Lauf war dann wieder Ausdauer gefragt.

 

Der Ball-Löffel-Lauf erforderte vor allem Geschick. Beim Puzzle-Lauf war Ausdauer wie auch Köpfchen von Vorteil. Beim Wagen-schieben war das ganze Team gefordert. Das Nageln durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen. Es machte sichtlich allen Spass und alle wetteiferten um viele Punkte.

Danach hatten alle ein Hot Dog und ein Dessert im Fröschesaal verdient. Sieger wurde die Gruppe 2 «Elin», gefolgt von der Gruppe 3 «Team Mikea» und auf dem 3. Platz waren «die acht Kampffrösche» der Gruppe 4. Die drei Siegergruppen wurden jeweils mit einem Siegerpäckli belohnt und alle Teilnehmen erhielten einen Schokokuss. Viele freuen sich jetzt schon auf das nächste Vereinsplauschturnier.

Ausflug Damenriege 2017

Eine Reise entlang des Thunersees

Jeweils im September ist unsere Riegenreise ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des TV Härkingen. Dieses Jahr führt uns die SBB nach Interlaken, in den JungfrauPark.

Bereits in Neuendorf stieg die erste Turnerin in den Bus ein. Immer wieder kamen Weitere dazu und schliesslich in Olten angekommen, war eine beschwingte, gutgelaunte und motivierte Reisegruppe beisammen.

Nach einer gemütlichen Bahnfahrt schlenderten wir zuerst durch Interlaken. Ein sehr interessanrter Ort, welcher durch schöne, guterhaltene alte Bauten und fremdländischem Flair geprägt ist. Die letzten Spuren des Unspunnen Festes liessen wir auf uns wirken, bevor wir schliesslich im JungfrauPark auf die verschiedensten Geheimnisse unserer Erde stiessen und wir auch «andrere» Spuren entdeckten? Im Gartenrestaurant, bei einem feinen Mittagessen, sprachen und rätselten wir über das Erlebte…

Unser nächster Halt war Spiez. Auch hier wurden wir mit Sonnenschein begrüsst und so machte der Spaziergang vom Bahnhof hinunter zum Hafen und zum See umso mehr Spass. Es war eindrücklich, als das altehrwürdige Dampfschiff «Blüemlisalp» anlegte. Wir genossen die Überfahrt nach Thun, wo wir nach einem Apèro den Abschluss unserer Reise im Ristorante Rialto genossen. Wieder in Olten angekommen, verabschiedeten sich bereits die ersten Frauen. Um 21.00 Uhr war dann auch die Letzte der Frauenriege wieder zuhause im Gäu.

Bis bald, liebe Turnerinnen. Ich freue mich bereits jetzt, mit Euch die Turnerunterhaltung am Samstag, 10. März 2018 zu erleben.

Jugibrötle 2017

Turnfest 2017

Am Samstag 17.Juni 2017 reiste eine Delegation des TV Härkingen mit 15 Mitgliedern, und Fans nach Reichenbach im Kandertal ans oberländische Turnfest. Sobald in Reichenbach angekommen, wurden die Zelte und Schlafmatten für die Nacht aufgestellt und das Festgelände inmitten des wunderschönen Bergpanoramas inspiziert.

Am Nachmittag  machte sich die Gruppe auf zum Wettkampf. Wie bereits im letzten Jahr startete man in der 3. Stärkeklasse in der Sparte Fit und Fun. Auf dem grossen Fest- und Sportgelände absolvierten die Teilnehmer bei heissen Temperaturen ihre Disziplinen. Zwei Mal konnte die Note 10,0 erreicht werden. Nach einem gemeinsamen Apero und Znacht mit Geburtstagsständchen hiess es dann ab auf die Bänke und die Party begann…

Mit einem tollen 8. Platz machte sich der TV Härkingen am Sonntag wieder auf dem Heimweg.

Vereinsversammlung 2017

Jugitag 2017

Schnellster Härkinger 2017

Spaghetti-Plausch 2017

103. Generalversammlung

Turnfest 2016 – Bellach